Annie Heger

Annie Heger ist NDR Kolumnistin, Projekt 100% Mensch - Aktivistin, die lauteste"Liza" des Nordens und Paradiesvogel unter den ostfriesischen Möwen. Annie Heger kam 1983 in Aurich zur Welt, wurde in Spetzerfehn sozialisiert, ging in Oldenburg in die Schule, lebt mittlerweile in Berlin und ist eine erfolgreiche Sängerin, Moderatorin und Schauspielerin auf Hoch- und Plattdeutsch. Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurde Annie Heger 2014 mit der Goldmarie ausgezeichnet.2016 für herausragende Leistungen im Bereich der niederdeutschen Sprache mit dem "Niederdeutschen Literaturpreis der Stadt Kappeln" und 2018 erhielt sie unter anderem als erste Frau den "Wilhelmine-Siefkes-Preis" der Stadt Leer, weil sie laut der Jury „der plattdeutschen Sprache ihren eigenen Ton verleiht“ und dadurch „maßgeblich dazu beiträgt, auch ein junges Publikum für das Plattdeutsche zu begeistern“.

Zurück- oder weiterblättern: