jung verwitwet e.V.

In Deutschland gibt es etwa 600.000 Verwitwete im Alter von 20 bis 49 Jahren, mehr als 1 Million Kinder sind Halb- oder Vollwaisen. Jährlich sterben etwa 35.000 verheiratete Deutsche dieser Altersgruppe. Das heißt, dass täglich etwa 100 Frauen und Männer zu jungen Witwen und Witwern werden.

Für diese Menschen gibt es seit 1999 das Internetportal verwitwet.de als erste Anlaufstelle im Internet für Austausch mit anderen Betroffenen in einem geschützten Rahmen. Rund 30.000 Menschen haben sich bislang in der Community angemeldet.

Im Sommer 2012 wurde von Communitymitgliedern des Internetportals der Verein jung verwitwet e.V. gegründet.

Erstes Ziel und Basis der Arbeit des Vereins ist der Erhalt und Ausbau des Internetportals in seiner Funktion als Beratungs- und Austausch-Stelle. Des Weiteren gilt das Interesse des Vereins dem Aufbau und Erhalt von Trauer-Gruppen vor Ort sowie dem Angebot von professionell begleiteten Veranstaltungen und Seminaren rund ums Thema.

Unsere Hauptzielgruppe sind Menschen, die bereits im mittleren Lebensabschnitt ihren Lebenspartner durch Tod verloren haben – also früh bzw. jung Verwitwete – sowie ihre Kinder.

Wir streben eine veränderte Wahrnehmung gerade jünger Verwitweter in der Gesellschaft an. Hierfür fördern wir Arbeitsgruppen, die gezielt Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit betreiben, um insbesondere auf Politik und Gesetzgebung gesellschaftlich Einfluss nehmen zu können.

jung verwitwet e.V.

  • ist als mildtätig anerkannt
  • hat inzwischen über 400 Mitglieder
  • ist auch telefonisch erreichbar (040 36111685, Mo - Do von 11 bis 16 Uhr, sonst AB)
  • verfügt im Vorstand/ Beirat über sieben ausgebildete TrauerbegleiterInnen
  • kooperiert mit dem Institut für Trauerarbeit (ITA) e.V.

Unsere zwei bis dreimal jährlich stattfindenden Trauerwochenenden für Erwachsene sind regelmäßig ausgebucht. Auch unsere Angebote für Witwen/Witwer mit Kindern sowie unser Wochenendangebot für Waisen und Halbwaisen zwischen 10 und 18 Jahren sind gut besucht.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Internetseite oder rufen Sie uns einfach an.

Zurück- oder weiterblättern: