nebelmeer - Perspektive nach dem Suizid eines Elternteils

nebelmeer.net Nachsorge nach Suizid: Förderung geführter Selbsthilfegruppen für Jugendliche/junge Erwachsene, die einen Elternteil durch Suizid verloren haben Kinder eines psychisch erkrankten Elternteils durchleben eine belastende Kindheit in einer schwierigen Familiensituation. Ein Grossteil psychisch kranker Eltern ist vorübergehend oder dauerhaft emotional nicht erreichbar. Kinder, die in einer solchen Familie aufwachsen, haben gegenüber einer gesunden Vergleichsgruppe ein zwei- bis dreifach erhöhtes Risiko, selbst eine psychische Störung zu entwickeln. Die Folgen sind Bindungsstörungen, Beeinträchtigung der emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung, Vernachlässigung, Misshandlung in Krisen von Eltern. Rund 80 % aller Suizide in der Schweiz werden von Personen vollzogen, die an einer psychischen Krankheit leiden. Bei einem Suizid eines Elternteils kann dies zu einer sekundären Traumatisierung führen, welche die Jugendlichen kaum mit Gleichaltrigen teilen können. Nicht selten wird im familiären Umfeld das Thema psychische Krankheit und Suizid tabuisiert, leider auch heute noch. Wenn Jugendliche den Weg in eine geführte Nebelmeergruppe finden, realisieren sie, dass sie mit dieser Erfahrung nicht alleine dastehen. Das Gespräch mit anderen Survivors entlastet. Es wird offen über Ängste, Wut, Schuld, aber auch über beruflich Pläne und Strategien gesprochen, wie man mit dieser komplizierten Trauer, mit diesem schweren Verlust leben lernt und Perspektiven entwickeln kann, um sein Leben zu gestalten. In diesem Sinn bieten die von Fachpersonen geführten Nebelmeergruppen „Erholungsräume“ für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich ihrer prolongierte Trauer stellen wollen.

Livechat

Wir wollen mit Ihnen reden. Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir werden direkt informiert und melden uns.

Nachrichten (0)

Bisher wurden hier noch keine Nachrichten veröffentlicht

Eine Nachricht verfassen

  1. Nachricht als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Ihren Standort teilen

Zurück- oder weiterblättern: