Vergiss Mein Nie - Agentur für Erinnerungen & Trauerkommunikation

Schönes für Trauernde – jetzt mit Ausbildung zur Trauerbegleiter*in

Die Trauerberatung und Erinnerungswerkstatt Vergiss Mein Nie wurde 2014 von der Kreativ- und Trauerspezialistin Anemone Zeim gegründet. Dort werden wirkungsvolle Erinnerungsstücke aus Andenken erstellt, die Trauernden Kraft geben, sowie Erinnerungsorte für Hospize und Pflegeheime gestaltet. Einige der Erinnerungsprojekte wurden mit Preisen ausgezeichnet. Seit 2016 gibt Anemone Zeim regelmäßig Fortbildungen für Kolleg*innen aus benachbarten Berufen zu den Themen Trauerprozesse und Erinnerungsarbeit. 2017 hat sie die Tiertrauersprechstunde in Hamburg ins Leben gerufen. Seit 2018 arbeitet sie erfolgreich mit Familienlandkarten (Soziogenogrammen) an transgenerational verschleppten Trauerthemen. 2019 gründete sie die Vergiss Mein Nie Ritualmanufaktur, in der Trauerbegleiter*innen lernen können, eigene Rituale zu entwickeln. Im November 2020 und Januar 2021 startet bei Vergiss Mein Nie die erste Trauerbegleiter*innen-Ausbildung mit kreativen, prozessorientierten Schwerpunkten. Im hauseigenen Laden und Onlineshop vertreibt Vergiss Mein Nie kleine selbstentwickelte Trauerrituale als wirksame Trauergeschenke für Trauernde und Begleitende. www.vergiss-mein-nie.de

Livechat

Wir wollen mit Ihnen reden. Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir werden direkt informiert und melden uns.

Nachrichten (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Moin moin aus dem Eppendorfer Weg!

Uli von YOOlabs
This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Grüße, Frau Zeim, aus der Hospiz-Akademie Bamberg. Wir wünschen angenehme Gespräche und spannende Impulse. Wir sehen uns dann 2022 in der Hospiz-Akademie Bamberg ;-), Freundliche Grüße, Markus Starklauf

Hospiz-Akademie Bamberg
Bisher wurden hier noch keine Nachrichten veröffentlicht

Eine Nachricht verfassen

  1. Nachricht als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Ihren Standort teilen

Zurück- oder weiterblättern: