„Hygiene in der Palliativmedizin in Coronazeiten“

Livestream Raum „Feldberg“
Freitag 16:45 - Freitag 17:30

Schulz_Stuebner: Hygiene
  • Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
  • Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin
  • Spezielle Schmerztherapie, Psychotherapie

Die SARS CoV 2-Pandemie ist ein dynamisches Ereignis mit vielen Unsicherheiten. Die dadurch erforderlichen wissenschaftlichen Diskussionen und Anpassungen von Maßnahmen an die jeweils aktuelle epidemiologische Lage dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass gerade im medizinischen Bereich der Einhaltung der Basishygiene (und hierzu zählen im Moment auch pandemiespezifische Basismaßnahmen) eine entscheidende Rolle zukommt. Dies gilt auch und vielleicht vor allem für den Bereich der Palliativmedizin und Hospizpflege, um den letzten Abschnitt des Lebens menschlich, gemeinsam mit Angehörigen und Bezugspersonen zu verbringen und nicht in „sozialer Distanzierung oder gar Isolation.

Es wird daher aufgezeigt, wie eine Risikoanalyse für die Palliativmedizin und Hospizpflege erfolgen kann und welche Faktoren dabei zu berücksichtigen sind und wie diese in den Kontext des Umgangs mit der Pandemie eingebettet sind.

zum Livestream des Raumes „Feldberg“ →

Zurück- oder weiterblättern: