Baumscheiben-Meditation

Stockstrom: Baumscheiben-Meditation
Christine Stockstrom
Das Leben in wachsenden Ringen - die Baumscheibenmeditation

Christine Stockstrom

Diakonin mit Zusatzausbildung in klinischer Seelsorge, Trauerbegleitung (BVT) und Einführung in Psychotraumatologie, Dipl. Supervisorin (DGSv)

  • Langjährige Berufserfahrung in der Gemeinde-, Kinder- und Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorenseelsorge
  • 21 Jahre Hospizarbeit: davon 6 ½ Jahre hauptberuflich Aufbau und Leitung eines ambulanten Hospizdienstes
  • Mitbegründerin der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Niedersachsen
  • 25 Jahre Referentinnentätigkeit/ Erwachsenenbildung im Hospiz- und Trauerbereich
  • 17 Jahre Supervisions- und Coachingerfahrung (auch Lehrsupervision)
  • 18 Jahre Erfahrungen in Notfallseelsorge, Krisenintervention und Trauerbegleitung
  • 8 Jahre Dozentin im Lutherstift in Falkenburg (Elementarbereich, Langzeitfortbildung für Kita-Leitungen) Hospiz- Trauer- und Sterbebegleitung, Implementierung der interdisziplinären Pall. Care-Ausbildung, Fortbildung für Mitarbeitende im Altenpflegebereich)
  • Seit 2010 selbständige Tätigkeit in eigener Supervisions- und Fortbildungspraxis
  • Mitglied im Beirat der Palliativ-Akademie der Ärztekammer Niedersachsen
  • Mitbegründerin und langjährige 1. Vorsitzende des Bundesverbandes Trauerbegleitung e.V.
  • Mitglied im Beirat der Messe "Leben und Tod", Bremen

Zu den anderen Themen blättern:

Kommentare (1)

  • Droste

    08 Mai 2020 at 15:53 | #

    Danke für die Meditation! Ich will bald trauerbegleitung im Wald anbieten und mag Ihren Impuls!

    Antworten

Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Lob oder Kritik zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!