Neu sortieren in der Trauer – ein Podcast

Schröer, Laura: Neu sortieren in der Trauer
Laura Schröer

„Es ist, als ob alles, was bisher ordentlich in Regale und Schränke sortiert war, auf einen großen Haufen in die Mitte des Zimmers geworfen wird.“ Eine Bild-Reise fürs Chaos, Sortieren, Raum schaffen. Eine Bild-Reise fürs Trauern, Mut schöpfen und Frieden finden im Weitergehen.

Laura Schröer

Pädagogin – Trauerrednerin – Bestatterin

Das Interesse, Menschen in ihren Lebensthemen und Sinnfragen zu begleiten, zeigte sich bei der studierten Religionspädagogin recht früh. Als Jugendliche begann Laura Schröer, Trauerfeiern musikalisch zu gestalten. Später dann fand sie im Schreiben ihren Ausdruck. Mit Worten versucht sie Weite zu schaffen, da wo es eng geworden ist.

Durch die Arbeit in sozialen Bereichen und eine eigene einschneidende Verlusterfahrung wurde ihr bewusst, dass die Themen Tod und Trauer Dreh- und Angelpunkt für so vieles, vor allem für die eigene Lebensgestaltung sind.

Ihr Herzensanliegen ist es, unter dem Leitwort „Anvertraut“ liebevolle Abschiede zu gestalten - Menschen dazu zu befähigen, Abschiede selbst zu gestalten. In ihren Workshops zeigt sie, dass Trauer und Kreativität zusammen gehören.

Laura möchte dem Tod einen Platz mitten im Leben geben - Menschen inspirieren, nach innen zu schauen und sich neu ins Leben auszurichten. Ihr Herzensanliegen ist es, Trauer eine Stimme zu geben und eine zeitgemäße Trauer- und Lebenskultur mitzugestalten.

Zu den anderen Themen blättern:

Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Lob oder Kritik zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!