Die Hand-Anker-Technik

Tigges-Limmer, Katharina: Die Hand-Anker-Technik
Dr. Katharina Tigges-Limmer

Die folgende Intervention „Hand-Anker-Technik“ wurde ursprünglich zur Operationsvorbereitung für herzchirurgische Patienten entwickelt.

Sie dient zur persönlichen Angstbewältigung und Ressourcenaktivierung. Da sich die Patienten in der Regel als aufgeregt und vergesslich erleben, werden die einzelnen

Strategien an einzelne Finger „gebunden“. Die Hand kann dann später immer wieder vor Augen geführt werden und somit die einzelnen Ressourcen aktiviert und erinnert

werden. Die „Hand-Anker-Technik“ kann erweitert genutzt werden zur generellen Angstbewältigung in Krisenzeiten. In dem nachfolgenden Video wird sie ausführlich erklärt.

Dr. phil. Katharina Tigges-Limmer

Leitung der medizinpsychologischen Abteilung der Klinik für Thorax- und kardiovaskuläre Chirurgie HDZ NRW Bad Oeynhausen

Zu den anderen Themen blättern:

Kommentare (8)

  • CHRISTA Luebken

    08 Mai 2020 at 10:09 | #

    Tolle Methode, gut übertragbar in unsere Hospizarbeit Danke. Kann ich den Text haben

    Antworten

  • Elke Oltmanns

    08 Mai 2020 at 16:06 | #

    Danke für die herzerwärmende und klare Darstellung der Methode, die ich gerne für mein seelsorgliches Arbeiten im Krankenhaus übernehme.

    Antworten

  • LEBEN UND TOD

    09 Mai 2020 at 11:23 | #

    Vielen Dank für die Resonanz! Wir freuen uns über das Interesse an den Beiträgen und haben Frau Dr. Tigges-Limmer darüber informiert.

    Antworten

  • Birgit Heitmann

    09 Mai 2020 at 20:18 | #

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich werde dies verinnerlichen und mit in die Hospizarbeit nehmen.

    Antworten

  • Ruth Rauschel

    11 Mai 2020 at 07:50 | #

    Ein sehr ansprechender Vortrag von Frau Tigges-Limmer,
    ich bin interessiert an dem Text für die "Hand-Anker-Technik"

    Antworten

  • Anja S.V

    11 Mai 2020 at 12:50 | #

    Hätte auch gern den Text für die "Hand-Anker-Technik" . Super Vortrag

    Antworten

  • Katharina Tigges-Limmer

    11 Mai 2020 at 14:41 | #

    Es freut mich sehr, wenn Sie unseren Hand-Anker als hilfreich empfunden haben. Wir haben einen hypnotherapeutischen Artikel zur Traumaprophylaxe und -behandlung in der Herzchirurgie geschrieben. Dort finden Sie ab S.10 die Anleitung zum Hand-Anker (und noch viele weitere Anregungen, auch für Ihre nicht herzchirurgische Arbeit). Unter können Sie mich direkt anschreiben. Mit den besten Wünschen für Ihre Arbeit und herzlichen Grüßen, Katharina Tigges-Limmer

    Antworten

  • Martha Erdel

    20 Mai 2020 at 08:21 | #

    Herzlichen Dank für Ihren Vortrag, ich bin Hospizbegleiterin und hätte gerne die Anleitung zur Hand-Anker Technik.
    Vielen Danke und herzliche Grüße
    Martha Erdel

    Antworten

Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Lob oder Kritik zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!